kontakt | impressum / datenschutz | sitemap
Dienstag, 11. September 2018 | 14:01 Uhr | Alter: 11 Tage Kategorie: International, National, Rehaprojekt

Rollstuhltenniscamp in Bad Ischl

Die Mischung macht es aus! Rollstuhltennis-Anfänger, Jugendliche und Hobbyspieler aus Österreich und Deutschland trainierten von 31.8. bis 2.9.2018 gemeinsam auf der Tennisanlage des Tc Bad Ischl mit Nationaltrainer Martin Sendlhofer, Jürgen Kugler aus Deutschland und Alex Buzewicz (Headcoach taab-tennis).

In den 3 Tagen wurde sehr viel Wert auf die Verbesserung der Fahrtechnik und Schlagtechnik gelegt, wobei auch spielerisch versucht wurde die Technik und Taktik verknüpft im Punktespiel umzusetzen und erfolgreich anzuwenden. Das Camp hat wieder einmal gezeigt, dass Rollstuhltennis vor allem zu Beginn in der Gemeinschaft sehr viel Spaß und schnellen Lernerfolg bringt. Solche Camps bieten einen perfekten Start für Anfänger, die den Sport kennenlernen wollen, aber auch für fortgeschrittene Spieler, die ihr Spiel verbessern wollen und sich untereinander im Wettkampf mit anderen Spielern messen wollen.

Rollstuhltennis Österreich freut sich über den erfolgreichen Ablauf des Camps, aber vor allem, dass Rollstuhltennis im Hobbybereich und Nachwuchs immer mehr Anklang findet und sich immer mehr Spieler für diesen wunderbaren Sport begeistern können.

Für 2019 werden jedenfalls schon weitere Events in dieser Form geplant, um den Nachwuchs und Hobbyspielern gemeinsame Trainings bieten zu können.



UniCredit Bank Austria AG
card complete Service Bank AG
Coloplast
Hobi Behindertenhilfsmittel
Polar Electro Austria
Polar Electro Austria