kontakt | impressum / datenschutz | sitemap
Samstag, 27. Juni 2020 | 19:13 Uhr | Alter: 85 Tage Kategorie: National

Der Veranstaltungskalender 2020 steht!

Nach einem turbulenten Jahresbeginn, der von Absagen und Verunsicherung geprägt war, steht nun endlich der Veranstaltungskalender für die Saison 2020 fest.

Mit einer Saison wie dieser hatte Anfang des Jahres wohl niemand gerechnet – Ausfall der UNIQLO Wheelchair Tennis Tour, Verschiebung der Paralympischen und Olympischen Spiele in Tokio auf 2021 und etliche Ausfälle auf nationaler Ebene.

Nun aber steht der grobe Veranstaltungskalender für die heurige Saison fest und wir freuen uns auf einen schönen Tennissommer, bei dem es allerdings mehr denn je gilt, sich umsichtig und rücksichtsvoll zu verhalten.

Was kann man sich für das restliche Tennisjahr in Österreich also erwarten?

Beginnen wir mit den Wermutstropfen. Leider fielen sowohl das „21. Albert Wöhrer Senioren-Rollstuhltennis Gedenkturnier“ als auch die Fortsetzung des „Hobby Cups“ der Coronakrise zum Opfer und werden heuer in dieser Form nicht stattfinden. Auch wird es in diesem Jahr keine Mannschaftsmeisterschaft geben.

Trotzdem lässt es sich zuversichtlich in die kommenden Monate blicken. Der Startschuss fällt mit den Öffnet externen Link in neuem FensterÖsterreichischen Staatsmeisterschaften, die am 10. Juli im Sportpark Warmbad Villach eingeläutet werden. 23 Damen und Herren haben sich für das Turnier gemeldet. Für die Durchführung eines Quad- und eines Jugendbewerbs gab es leider nicht genügend Anmeldungen.

Als Ersatz für die internationalen Turniere der ITF wurde heuer die Wheelchairtennis Tour Austria ins Leben gerufen. Bei dieser Turnierserie kämpfen sowohl engagierte Hobby-SportlerInnen als auch Österreichs Rollstuhltennis Elite in zwei unterschiedlichen Klassen um Punkte für die Turnierserie selbst und die Österreichische Einzel-Rangliste.

Bei den Doppelbewerben, die in keine Rangliste aufgenommen werden, spielen alle gemeinsam. Wer hätte nicht gerne Thomas Flax, Josef Riegler, Nico Langmann oder Martin Legner als Doppelpartner?

Die Wheelchairtennis Tour Austria besteht aus insgesamt 3 Turnieren (Öffnet externen Link in neuem FensterLeibnitz, Öffnet externen Link in neuem FensterSt. Pölten, Öffnet externen Link in neuem FensterBad Ischl), die jeweils Samstags und Sonntags stattfinden. Für Interessierte gibt es am Freitag vor jedem Tourstop auch die Gelegenheit an einem eintägigen Trainingslager teilzunehmen, um gut vorbereitet ins Wettkampfgeschehen einsteigen zu können.

Neben diesen Neuerungen stehen mit Öffnet externen Link in neuem FensterSalzburg, der Öffnet externen Link in neuem FensterSteiermark und Öffnet externen Link in neuem FensterTirol zumindest 3 Landesmeisterschaften fest. Abgerundet wird das Jahr schließlich mit den Öffnet externen Link in neuem FensterBA Austrian Masters, die diesmal in Schwaz in Tirol stattfinden.

Nähere Infos zu den verschiedenen Veranstaltungen findet ihr im Öffnet internen Link im aktuellen FensterKalender. Bei manchen Veranstaltungen kann es noch ein bisschen dauern, bis detaillierte Informationen oder Ausschreibungen zur Verfügung stehen. Dies wird natürlich rechtzeitig nachgetragen damit Euch kein Event entgeht.



UniCredit Bank Austria AG
Coloplast
Polar Electro Austria
Polar Electro Austria