kontakt | impressum / datenschutz | sitemap
Donnerstag, 6. August 2020 | 11:18 Uhr | Alter: 53 Tage Kategorie: National

Gelungene Premiere im Rahmen des STTV-Styrian Grand Slam

Von: Mag. Michael Wöhrer
Von links sitzend: Tackner, Neubauer, Faric und Fritz stehend: Kern. Peer (STTV) und Fabian

Vogau, 25. Juli 2020. – Hochbetrieb herrschte in den vergangenen elf Tagen auf der Anlage des TC Kern in Vogau, galt es doch, die ersten Saisonsieger bei der neunten Auflage des STTV-Styrian Grand Slam powered by 11teamsports zu ermitteln.

Nicht weniger als 203 Spielerinnen und Spieler hatten für die 15 Bewerbe genannt – Der Veranstalter Robert Kern sowie die beiden Turnierleiter Elmar Fabian und Mario Krainer schafften mit ihrem Team dennoch einen reibungslosen Ablauf.

Eine gelungene Premiere im Rahmen des STTV-Styrian Grand Slam legten die Rollstuhltennisspieler hin, die sich packende Matches auf hohem Niveau lieferten. Im Finale feierte Wolfdietrich Fritz (1. Steirischer Rollstuhltennisclub) einen 6:2, 7:5-Erfolg über seinen Clubkollegen Peter Tackner. Im Spiel um Platz drei lieferten einander Eduard Neubauer und Goran Faric(beide 1. Steirischer Rollstuhltennisclub) ein spannendes Duell, das Neubauer am Ende mit 6:4, 1:6 und 7:6 für sich entschied.

Die Rollstuhlbewerbe werden heuer bei 2 von den 4 Staionen ausgetragen. Am 15. August wird in Wildon der Gesamtsieger ermittelt.



UniCredit Bank Austria AG
Coloplast
Polar Electro Austria
Polar Electro Austria